Aktuelles

Der diesjährige Feuerwehrausflug fand am 24.07. statt. Eigentlich wäre an diesem Wochenende unser Zeltfest Windern gewesen, dieses wurde jedoch wegen Corona abgesagt. Somit war dieser Samstag der optimale Termin für den Ausflug, der ganz unter dem Motto "Lerne deine Heimat kennen" stand.

Gestartet wurde um 08:00 im FF Haus, wo wir gemeinsam frühstückten. Danach ging es zu Fuß zur Traun, wo wir vom Kulturverein Traunfall ein paar interessante Fakten über die Traun und den Traunfall erfuhren.
Die nächste Station war das Schaukraftwerk Gschröff, dieses ereichten wir mit unserem Feuerwehrboot flussaufwärts. Dort bekamen wir eine Führung durch das alte Kraftwerk.
Anschließend ging es zum Mittagessen zum Gasthof Enichlmayr in Ehrenfeld.
Nach einem kräftigendem Essen wurden wir vom Kameraden Nöhammer Fritz durch die Bootswerft Frauscher geführt. Dort konnten wir viel über die Produktion der Elektroboote erfahren.
Zur vorletzten Station gingen wir zu Fuß nach Aichlham zur Schnapsbrennerei Wastlhack, wo wir uns den großen Obstgarten und die Brennerei ansehen durften. Im Anschluss verkosteten wir natürlich die prämierten Schnäpse unter der Anleitung von Josef und Helga Hackmair.
Das Ziel dieses Ausfluges war in Fallholz in der Loitothek. Dort erwartete uns noch eine Jause und das ein oder andere Glas Wein.

Die FF Windern kann auf einen sehr lustigen und interessanten Ausflug zurückblicken.
, 01. 01. 1970 01:00
Am Freitag, 25.06., und Samstag, 26.06., konnten sieben Kameraden erfolgreich den Bewerb für das Wasserleistungsabzeichen abschließen. Zwei Kameraden traten am Freitag in Silber und sechs Kameraden am Samstag in Bronze an, jeweils in Zweierteams.
Bei diesem Bewerb geht es um das theoretische und praktische Können auf der Zille. Austragungsort dieser Prüfung war der Inn bei St. Florian am Inn.
Wir gratulieren den sechs Kameraden zu diesem verdienten Erfolg!
, 01. 01. 1970 01:00
Von Do. 06. bis Sa. 08. Mai 2021 absolvierten die Feuerwehren des Bezirks Vöcklabruck, darunter sechs Kameraden der FF Windern, die Wasserdienstgrundausbildung.

Nach dem theoretischen Teil am Donnerstagabend im FF Haus in Redlham wurde der praktische Teil am Freitag und Samstag in Linz abgehalten.
Im Bereich des Winterhafens wurde entlang und quer zur Donau gestachelt und gerudert. Das Motorboot der FF Windern war zusätzlich zur Sicherung der Teilnehmer mit dabei.

Nach lehreichen und zwei körperlich sehr anstrengenden Tagen konnten alle Kameraden die Grundausbildung erfolgreich abschließen.

Ein Dank gilt der FF Redlham für die gute Organisation der gesamten Ausbildung!
, 01. 01. 1970 01:00

Heute nahmen 5 Kameraden den Termin wahr um eine Bootsschulung am Traunsee mitzumachen.

Zusätzlich nahm sich von der Wasserrettung ein Kamerad Zeit um uns gewisse Tricke bei der Landung und Personenrettung zu zeigen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Wasserrettung Ebensee für die Einschulung und mit der Bitte nächstes Jahr dieses wiederholen zu können.

, 01. 01. 1970 01:00

Heute wurde unser Boot bereits für einen "kleinen" Einsatz an der Traun benötigt. Ein Kameramann filmt die Traun vom Ursprung bis zur Donau. Nach Absprache mit der FF Ohlsdorf nahmen wir diesen am Kraftwerk Gschröff entgegen und fuhren nach seinen Anweisungen die Traun entlang.

Nach ca. 1 Std. war der Film im Kasten und das Boot konnte wieder geslipt und Einsatzbereit gemacht werden.

Für diese Fahrt nahmen sich 2 Kameraden kurzfristig Zeit.

, 01. 01. 1970 01:00
Anschließend an die Monatsübung September luden die Kameraden Tim Hacker und Harald Prielinger zum 40. Geburtstag auf Speiß und Trank ins Feuerwehrhaus ein.
Im Namen der Feuerwehr Windern gratulierte Kommandant Christoph Föttinger den zwei Jubilaren recht herzlich und übergab ihnen ein kleines Präsent.

Die Feuerwehr Windern gratuliert nochmals recht herzlich zum runden Geburtstag!
, 01. 01. 1970 01:00
Am Sa. 29.08.2020 wurde der verspätete Frühjahrsputz im FF Haus Windern durchgeführt.

25 Feuerwehrkameraden sowie deren Frauen und Freundinnen, teilweise mit Kindern unterstützen tatkräftig bei den unterschiedlichen Tätigkeiten.

Es wurden alle Fahrzeuge, die Halle und alle Räumlichkeiten im FF Haus durchgeputzt.
Weiters wurden große Mengen "Altmaterial" aus dem Keller aussortiert und die Werkstatt im Keller etwas umgebaut. Kleine elekrtische Umbauarbeiten sowie Pflaster- und Rasenpflege rundeten den Nachmittag ab.

Nach ca. 5 Stunden konnten die Arbeiten um ca. 17:30 Uhr beendet werden!

Vielen Dank an alle Helfer, speziell an alle Frauen und Kinder!
, 01. 01. 1970 01:00
04. August 2021
Technischer Einsatz
28. Juli 2021
Verkehrsunfall
23. Juni 2021
Straßenreinigung
24. Juli 2021
FF Ausflug
25. Juni 2021
WLA Bronze&Silber
08. Mai 2021
Wasserdienst